Fitness Armband Test

Hier sind die Top 5 der Fitness Armbänder!

Inzwischen gibt es Fitness Armbänder von vielen verschiedenen Herstellern, wie zum Beispiel von Fitbit oder Sony. Die immer größere Auswahl, die dabei jedoch entsteht, macht es dem Käufer zunehmend schwerer eine gute und sichere Kaufentscheidung zu treffen. Dabei ist es auch wichtig zu wissen, dass ein guter Fitnesscoach für das Handgelenk nicht unbedingt teuer sein muss, um alle Funktionen zu bieten, die man für ein gesünderes Leben benötigt. Die Meisten dabei laufen nur über iPhones oder Android Smartphones, nur wenige verbinden sich auch mit Windows Phones. Doch kaum ein Gadget ist derzeit beliebter als ein Fitness Armband. Inzwischen gibt es einige Fitness Armbänder auf dem Markt und somit werden hier auch die Besten von Ihnen vorgestellt.

Hier die Ergebnisse der Fitness Armbänder Tests

ModellPolar M400
Garmin vivosmart
Garmin vivoactive
Polar Loop
Fitbit Charge HR
BildPolar M400Polar M400


Garmin vivosmart
Garmin vivoactive
Polar Loop
Fitbit Charge HR
Preis159,95 € 114,95 €*
119,66 €*
169,00 €*
99,95 € 48,50 €*
149,99 €
103,34 €*
Akkulaufzeitmehr als 20 Tagebis 7 Tagemehr als 21 Tagebis 5 Tagebis 5 Tage
Gewicht54 g18 g36 g36 g141 g
MessungSehr gutSehr gutSehr gutgutbefriedigend
UhrzeitHakenHakenHakenHakenHaken
KalorienzählerHakenHakenHakenHakenHaken
HerzfrequenzHakenHakenHakenHakenHaken
WasserdichtHakenHakenHakenHakenKreuz
SchlafanalyseHakenHakenHakenHakenHaken
GPSHakenKreuzHakenKreuzKreuz
KompatibilitätiOS, Android, Windows PhoneiOS, Android, Windows PhoneiOS, Android, Windows PhoneiOS, Android, Windows PhoneiOS, Android, Windows Phone
KundenbewertungKundenbewertung 4 Sterne (930) BewertungenKundenbewertung 3 Sterne (885) BewertungenKundenbewertung 4 Sterne (193) BewertungenKundenbewertung 3 einhalb Sterne (832) BewertungenKundenbewertung 3 einhalb Sterne (1085) Bewertungen
PlatzierungPlatz 1 TestsiegerPlatz 2Platz 3Platz 4Platz 5
Angebotzum
Angebot
zum
Angebot

zum
Angebot

zum
Angebot

zum
Angebot

*Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und Lieferkosten möglich

Letzte Aktualisierung: 11.11.2016

Fitness Armband Test – Zusammenfassung der Produkte

Platz 1 – Fitness Armband Test – Polar M400

Polar M400 Polar M400

Alles was das Sportlerherz begehrt, finden Sie beim Polar M400: Es handelt sich um ein leichtes Fitness Armband mit integriertem GPS, deren Aktivitätsmessung 24 Stunden an sieben Tagen erfolgt. Somit können Sie auch die Schlafdauer und –qualität messen. Auch das Schwimmen oder Tauchen bis 30 m Tiefe stellt kein Problem dar. Das hochauflösende Display ist auch optimiert worden, um die Uhr bei Tageslicht zu verwenden. Viele unterschiedliche Apps sind vorhanden, wie die MyFitnessPal, um die gesamte Kalorienaufnahme sowie den -verbrauch zu verfolgen. Zudem können Sie sich ein Ziel setzen, um Ihre Bestzeit noch zu toppen. Der Running Index ermöglicht es, die Effizienz des Lauftrainings zu überprüfen und der OwnCal ist die derzeit genaueste Kalorienmessung, die auf dem Markt vorherrscht.

Hier geht es direkt zum Test!

Direkt zum Sparangebot vom Polar M400 auf Amazon.de

Platz 2 – Fitness Armband Test – Garmin vivosmart

Garmin vivosmartGarmin vivosmart

Im Garmin vívosmart werden Tagesziel, Kalorienverbrauch, Uhrzeit und Datum angezeigt, darüber hinaus beträgt die Akkulaufzeit knapp 7 Tage. Die Übertragung von Nachrichten mit Bluetooth, vom Smartphone auf das Fitness Armband, ist problemlos möglich und die Uhr besitzt einen Vibrationsalarm sowie eine Weckfunktion. Eine Datenanalyse via Garmin Connect ist auch möglich. Es ist in einem sportlichem Design, das auch im Büro vorzeigbar ist, erhältlich. Online Challenges über Garmin Connect und virtuelle Auszeichnungen sorgen für einen extra Schub in der Motivation. Zudem ist es noch bequem zu tragen und die unterschiedlichen Farben machen das optische und sportliche Design gleich noch viel schicker.

Hier geht es direkt zum Test!

Direkt zum Sparangebot vom Garmin vivosmart auf Amazon.de

Platz 3 – Fitness Armband Test – Garmin vivoactive

Garmin vivoactiveGarmin vivoactive

Die Uhr enthält vorinstallierte Sportapps, damit man auch ohne Smartphone spezielle Trainings absolvieren kann. Ganze 3 Wochen Akkulaufzeit im Uhrenmodus und 10 Stunden im GPS-Modus bringt die Uhr mit sich. Sie erhalten E-Mails, Anrufe und SMS direkt vom Smartphone auf die Smartwatch und durch eine Vibration werden Sie darauf aufmerksam gemacht. Eine GPS-Funktion ist erhältlich, sodass das Smartphone auch zu Hause gelassen werden kann. Mit dem vivoactive kann man auch unbesorgt duschen gehen. Aber nicht nur duschen, auch tauchen bis zu einer Tiefe von 50 m. Das beste Fitness Armband im Bereich Funktion und Design seiner Art. Ein sportliches Design für jeden Alltag, ob beim Joggen im Park oder auch im Büro. Auch im Bundle erhältlich mit einem Herzfrequenz-Brustgurt.

Hier geht es direkt zum Test!

Direkt zum Sparangebot vom Garmin vivoactive auf Amazon.de

Platz 4 – Fitness Armband Test – Polar Loop

Polar LoopPolar Loop

Der in dem Fitness Armband enthaltene Activity Guide sorgt dafür, dass man den ganzen Tag über aktiv ist. Der Activity Benefit ist dafür zuständig, die tägliche, wöchentliche und monatliche Aktivität aufzuzeigen, um seinen genauen Stand zu sehen und sich bei Belieben auch stetig zu verbessern. Der EnergyPointer gibt gute Tipps, um auch schnell in Form zu kommen. Bei erreichten Zielen werden Sie belohnt oder Sie werden dazu angespornt, sich noch etwas mehr zu bewegen, um das gesetzte Tagesziel auch noch zu erreichen. Es ist außerdem wasserdicht und erfasst, ohne eine Herzfrequenzmessung, die jedoch auch mit dem Polar Sensor H7 möglich ist, auch die Bewegungen während des Schwimmens. Erhältlich sind auch praktische Tipps, um das Tagesziel doch noch zu erreichen, zum Beispiel indem man 50 Minuten läuft und dazu 20 Minuten joggt.

Hier geht es direkt zum Test!

Direkt zum Sparangebot vom Polar Loop auf Amazon.de

Platz 5 – Fitness Armband Test – Fitbit Charge HR

Fitbit Charge HRFitbit Charge HR

Bei der Fitbit Charge HR sorgt die Anrufer-ID dafür, dass man den ganzen Tag über auf dem neuesten Stand gehalten wird. Verfügbar ist das Fitness Armband in deutsch, englisch, japanisch, französisch und italienisch. Die kabellose Synchronisierung sorgt dafür, sich leicht mit dem Computer oder einem von 120 Smartphones anzubinden, darunter iOS, Android und Windows. Es besteht zudem noch die Möglichkeit, neben seinen Trainingszielen auch die Essgewohnheiten zu überprüfen. Aber auch die Herzfrequenz kann man, ohne ein Zubehör, ganz einfach über das Fitness Armband messen. Der Etagenzähler sorgt außerdem dafür, dass man nun viel lieber die Treppen hinauf steigt, anstatt den Fahrstuhl zu nehmen. Mit den Fitbit-Herausforderungen kann man sich mit den Freunden und seiner Familie messen. Dazu erhält man Abzeichnungen, sofern man seine Trainingsziele erreicht hat. Ein guter Ansporn, um sich stetig zu verbessern.

Hier geht es direkt zum Test!

Direkt zum Sparangebot vom Fitbit Charge HR auf Amazon.de